...heißt Sie herzlich willkommen! Dorothea Beigel®
Was ist los in meinem Kopf?
Eine Geschichte für kleine und große Leute, die verstehen wollen, warum das Gleichgewicht für das Lernen so wichtig ist. Praxisnah, hilfreich und sofort umsetzbar - ein Buch für alle Neugierigen! Buch, Poster und Spielideen geben Lehrerinnen, Erzieherinnen, Eltern und Therapeutinnen praktische, sofort einsetzbare Anregung, kindgerechte Antworten auf Fragen zum eigenen Gehirn, zum Lernen und zur Bedeutung von Bewegung zu geben. Im Mittelpunkt des Buches findet die Leserin die Geschichte von Simon aus der 1. Klasse, der Angst vor der Mathematikstunde hat. Mithilfe der Erklärung seiner Lehrerin, Frau Sommer, lernt er sein Gehirn kennen: Den Chef - das Großhirn, den Assistenten - das Stammhirn, den Bewegungshelfer, den Archivar, den Freund… Ergänzt wird die Geschichte durch Minuten-Spielideen für das Klassenzimmer und durch Antworten auf "noch mehr" Kinderfragen zum Gehirn. Buch und Poster eigenen sich besonders für alle Pädagoginnen und Therapeutinnen, die mit dem Gleichgewichtskalender "Bildung kommt ins Gleichgewicht" oder mit dem Kita-Kalender "Von Anfang an im Gleichgewicht" arbeiten. Altersbereich 5-10 Jahre. Autorinnen Dorothea Beigel, Ruth Frey, Grußwort Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer Erscheint im Januar 2013
© Layout Michael Beigel                                                                                                                                       Impressum